Tagesstruktur

Der Tagesablauf in unserem Kindergarten St. Raphael ist darauf ausgerichtet, eine ganzheitliche, elementare Entwicklung der Kinder zu ermöglichen, zu unterstützen und zu fördern.

Bringzeit

Die Kinder können ab 7 Uhr in den Kindergarten gebracht werden, wo sie bis zur Öffnung ihrer jeweiligen Gruppe (um 7.30 Uhr) gesammelt betreut werden. Die Bringzeit endet um 8.30 Uhr.

Kernzeit ist von 8.30 Uhr – 12.00 Uhr.

Morgenkreis/Stuhlkreis

Nach dem Ende der Bringzeit bzw. vor der Brotzeit treffen sich alle Kinder im Kreis. Es werden beispielsweise gemeinsam die anwesenden Kinder gezählt, der Wochentag bestimmt, gesungen, …
Zudem ist meist ein thematischer Teil enthalten wie z.B. ein Gespräch über aktuellen Anlass, eine Liedeinführung, eine Geschichte, Fingerspiele, Kreisspiele,…

Freispielzeit

„Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere mich. Lass es mich tun und ich verstehe.“

Konfuzius 553-473 v. Chr.

Die Kinder wählen selbständig aus, was, wie lange und mit wem sie spielen möchten. Tischspiele, Rollenspiele in den verschiedenen Ecken oder bauen in der Bauecke sind nur ein paar Möglichkeiten für die Kinder.

Brotzeit

Nach dem Aufräumen findet die gemeinsame Brotzeit statt.

Gezielte Angebote

Diese finden überwiegend im oder nach dem Morgenkreis und nach der Brotzeit statt. Wir arbeiten nach dem Bildungs- und Betreuungsplan für Kindergärten. Nähere Infos finden Sie in unserer Konzeption.

Garten/Abholzeit

Je nach Witterung und Jahreszeit gehen wir mit den Kindern so früh wie möglich in den Garten. Die Kinder werden dort oder in der Gruppe ab 12 Uhr abgeholt – je nach Buchungszeiten.

Mittagessen

Ein warmes Mittagessen bieten wir für die Kinder in den Ganztags-Gruppen an. Alle Kinder, die zum Mittagessen angemeldet sind, nehmen dies um ca. 11.30 Uhr in ihrer Gruppe ein. Die restlichen Kinder machen noch einmal Brotzeit.

Schlafen/Ruhen

Alle „jüngeren“ Kinder, die ganztags angemeldet sind, gehen um ca. 12.30 Uhr mit einer Erzieherin in den Schlafraum, um dort bis 14.00 Uhr zu schlafen bzw. zu ruhen. Alle anderen Kinder haben Freispielzeit.

Freispielzeit

Nach dem Mittagessen bzw. der zweiten Brotzeit beginnt für die Kinder wieder die Freispielzeit, die Schlafenskinder kommen später dazu; gezielte Angebote finden in der Nachmittagszeit je nach Möglichkeit und Wunsch der Kinder statt.

Abholzeit

Den gesamten Nachmittag über werden die Kinder je nach Buchungszeit abgeholt.
Der Kindergarten endet um 16.00 Uhr, am Freitag um 15.00 Uhr.

Advertisements